Predigerkonferenz 2018

30.05 - 02.06.2018 / Deutschland

Das eine Evangelium für die ganze Welt

Heinrich Derksen

Lieber Prediger,

In unserer Welt gelten schlechte Nachrichten als gute Nachricht (englisch: bad news are good news). Doch das Evangelium der Bibel ist eine gute Nachricht per Definition, denn das Wort „euangelion“ kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt „gute Botschaft“. Wer als Prediger dieses Evangelium verkündigt ist mit der wichtigsten Nachricht dieser Welt unterwegs. Nichts hat diese Welt mehr verändert als die Worte unseres Herrn Jesus Christus am Kreuz von Golgatha: „ES IST VOLLBRACHT!“ Es gibt zwar Sprüche, die alle kennen wie „Er kam, sah und siegte“, „Hier stehe ich und kann nicht anders“, „I have a dream!“; „Yes, we can!“ oder auch „Wir schaffen das!“, aber keiner dieser Sätze hat die Vollmacht und die Autorität diese Welt neu zu schaffen. Doch das Werk von Golgatha hat aus Altem Neues gemacht. Paulus schreibt in 2Kor 5,17: „Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden“. Menschen, die an Jesus gläubig werden, sind aus der ewigen Verdammnis zum ewigen Leben gerettet worden. Deshalb haben wir den Auftrag von Jesus die ganze Welt mit dem Evangelium zu erreichen. Der christliche Glaube unterscheidet sich diametral von jeder anderen Religion. Jesus ist und bleibt der einzige Weg zu Gott unserem Vater. Das ist die gute und wichtigste Botschaft für die ganze Welt! Niemand muss sich für diese Botschaft schämen und alle – auch alle Flüchtlinge in Deutschland – sollten das Wort vom Kreuz hören.

Die Predigerkonferenz will alle Verkündiger in diesem Dienst ermutigen und bestärken. Denn es gibt nur ein Evangelium und es gibt keine Alternative zum Evangelium. Doch leider wird der Widerstand immer größer auch in Deutschland. Der Mut sinkt bei vielen Predigern und die Bereitschaft für das Evangelium einzutreten schwindet. Die eingeladenen Redner stehen alle für die klare Verkündigung des Evangeliums ein. Sie sind als Vertreter und Verfechter des Evangeliums bekannt. Deshalb sind wir dankbar eine Konferenz mit diesen begabten und begnadeten Predigern anbieten zu dürfen und würden uns freuen, wenn wir Sie bei dieser Konferenz persönlich begrüßen dürfen.

Im Namen der Veranstalter,
Heinrich Derksen


Wer kann teilnehmen?

  • Prediger
  • Älteste
  • Leitende
  • Musikleiter
  • Diakone
  • Personen aus ähnlichen Dienstbereichen

Redner der PK 2016

erwinlutzer
Erwin W. Lutzer
Hauptredner

Dr. Erwin Lutzer ist seit 1980 leitender Pastor der Moody Church in Chicago, Illinois. Darüber hinaus ...

stphanholthaus
Stephan Holthaus
Hauptredner

Prof. Dr. Stephan Holthaus, geb. 1962, ist seit 2016 Rektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen ...

helmuthpehlke
Helmut Pehlke
Hauptredner

Prof. Dr. Helmuth Pehlke lehrt seit 30 Jahren im Fachbereich Altes Testament an der FTH, ...

frankpage
Frank S. Page
Hauptredner

Dr. Frank S. Page ist seit dem 1.Oktober 2010 Präsident und Leiter des Exekutivkomitees des ...

Stimmen zur Predigerkonferenz

Die klare Verkündigung und die Auslegung des Wortes. Es ist eine großartige Sache, dass so viele Menschen aus verschiedenen Gemeinden zusammen waren. Klasse! Liebe Brüder, liebe Veranstalter, herzlichen Dank für die Mühe, euren Einsatz. Es hat sich gelohnt! Die Konferenz ist zu einem großen Segen geworden.

Andreas Ackermann

Ich war bis jetzt bei jeder Predigerkonferenz in Lemgo dabei und würde sehr gerne auch an der nächsten Predigerkonferenz teilnehmen, so Gott will. Gott segnet dieses Werk! Lasst euch weiterhin gebrauchen und vom Heiligen Geist leiten lassen bei der Vorbereitung der nächsten Konferenz! Gott segne euch!

Andreas Schmidt