Liebe Pastoren, Älteste und Gemeindeleiter,

heinrich derksenWir sagen im Deutschen: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“, und meinen damit, solange Menschen Hoffnung haben, werden sie am Ziel und am Leben festhalten. Verliert man die Hoffnung, gibt man sich und Ziele auf. Wir leben in einer Zeit, in der viele Menschen hoffnungslos geworden sind. Die Coronakrise schein kein Ende zu nehmen. Die Konflikte im Nahen Osten scheinen unlösbar, der Klimawandel unaufhaltbar. Die Politiker und Behörden maßlos. Die Wissenschaft ratlos, die Menschen ahnungslos hoffnungslos.

Aber der Gott der Bibel ist ein Gott der Hoffnung. Paulus schreibt den Christen in Rom: „Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.“ (Römer 15,13)

Bei dieser kurzen digitalen Konferenz, die wir als Ersatz für die wieder verschobenen Predigerkonferenz anbieten, freuen wir uns euch einige gute Vorträge von kompetenten Rednern anbieten zu können. Der renommierte Oxford-Professor Dr. John Lennox wird über Hoffnung im und trotz Leid referieren. Der gläubige Psychiater und ehemalige Chefarzt einer Klinik Dr. Samuel Pfeifer wird über die Hoffnung reden, die die Angst besiegen kann. Der Qumran-Experte und Israelkenner Alexander Schick wird über Jerusalems Trümmer reden und wie sie zur Hoffnung für den jungen Staat Israel wurden. Gerade in diesen Tagen ist das Thema von höchster Aktualität.
Abschließend wird Dr. Roger Peugh aus den USA eine Predigt zum Thema: „hoffnungsvoll leben“ halten und uns ermutigen, mit der göttlichen Hoffnung leben zu lernen, um nicht wie die Menschen in dieser Welt ohne Perspektive und Hoffnung leben zu müssen. Das digitale Format ist eine Herausforderung, aber will wollen ganz bewusst die Chance der Digitalisierung nutzen und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir dieses Medium nutzen können, damit die Gemeinde Jesu wächst.

Ich freue mich auf euch und die Konferenz!
Euer Heinrich Derksen


  • Prediger
  • Pastoren
  • Älteste
  • Leiter
  • Musikleiter
  • Diakone
  • Jugendleiter
anker

nachsehen und -hören

anker

anmelden

03.06.2021

anker

redner

Roger Peugh
Hauptredner

Dr. Roger Peugh (*1943) ist Pastor, Bibellehrer, Gemeindegründer, Missionar und Seelsorger. Vielen ist er als Redner auf verschiedene Konferenzen und als begnadeter Buchautor bekannt.

Samuel Pfeifer
Hauptredner

Dr. Samuel Pfeifer (*1952) ist ein Schweizer Mediziner sowie Facharzt und Professor für Psychiatrie und Psychotherapie. Er ist bekannt durch zahlreiche Bücher, Fachartikel und Vorträge. Ein besonderes Anliegen ist ihm das Zusammenwirken von Medizin und christlichem Glauben, Therapie und Seelsorge. ...

John Lennox
Hauptredner

Dr. John Lennox ist emeritierter Professor der Mathematik an der University of Oxford. Dort spricht er insbesondere zum Verhältnis der Wissenschaft zum Glauben. Beide Disziplinen stehen für ihn keinesfalls im Widerspruch. Prof. Lennox ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Glaube, ...

Alexander Schick
Hauptredner

Alexander Schick (Westerland / geb. 1962) ist Wissenschaftspublizist und Israelstudienreiseleiter. Zu seinem Expertengebiet gehört neben der Überlieferungsgeschichte der Bibel in Schrift und Druck auch die Entdeckungen der Schriftrollen vom Toten Meer. Ein weiteres Spezialgebiet sind die Forschungen Konstantin Tischendorfs und ...

anker

programm

18:45

Hoffnung im Leid?

19:25

Hoffnung wider die Angst


Samuel Pfeifer
Hauptredner
20:09

Jerusalem – wenn Trümmer zur Hoffnung werden


Alexander Schick
Hauptredner
20:44

Hoffnungsvoll leben!


Roger Peugh
Hauptredner
anker

häufig nachgefragt

Sie haben sich vor dem 02.06. angemeldet?

Die Zugangsdaten zur digitalen Predigerkonferenz werden spätestens am 03.Juni bis 14 Uhr versandt. Sehen Sie bitte bis dahin von Anfragen nach den Zugangsdaten ab. Sollten Sie bis 14:00 Uhr keine Zugangsdaten erhalten haben, wenden Sie sich an info@predigerkonferenz.com.

Sie haben sich am 02.06. oder später angemeldet?

Die Zugangsdaten zur digitalen Predigerkonferenz sind in der Bestätigungsmail hinterlegt.

Sollten Sie die Zahlart “Überweisung” ausgewählt haben, überweisen Sie bitte die 10e Konferenzgebühr an:

Bibelseminar Bonn
IBAN: DE09370502990046018700
BIC: COKSDE33
Kreissparkasse Köln

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihren Namen + ID (entweder 4-stellig oder beginnend mit pdw…) + PK21 an.

Sie erhalten direkt nach der Anmeldung eine systemseitige Bestätigung Ihrer Teilnahme an der digitalen Predigerkonferenz. Dort sind auch die Kontodaten hinterlegt, falls Sie “Überweisung” als Zahlart gewählt haben.
Ein weiteres Dokument (Zahlungsaufforderung / Rechnung / Zahlungserinnerung / Zahlungsbestätigung / Anmeldebestätigung o.ä.) wird nicht automatisch versandt. Der Aufwand ist dafür ist zu unverhältnismäßig für den relativ geringen Konferenzbetrag. Bitte sehen Sie von Nachfragen möglichst ab, wenn dies nicht zwingend benötigt wird.

Sollten sie dennoch unbedingt eine Rechnung benötigen, wenden Sie sich damit bitte an das Bibelseminar Bonn.

anker

konferenzheft

Bitte vormerken: Die Präsenzkonferenz zum Thema “Der heilige Geist – Gott in uns” soll über Himmelfahrt 2022 (25.- 28. Mai 2022) stattfinden – so Gott will und wir leben.

Merken Sie sich den neuen Termin jetzt schon vor und seien Sie 2022 live dabei!

Veranstalter

Meinungen

Ich bin außerordentlich ermutigt, trotz recht starkem Gegenwind an der Verkündigung des unfehlbaren und irrtumslosen Wortes Gottes festzuhalten!

Joachim Klotz

Ein ganz, ganz dickes Lob und meinen Dank an die vielen Teams, die die PK erst möglich gemacht haben. Ich war jetzt zum dritten Mal dabei und kann sagen, dass ich nirgendwo schönere oder erbaulichere Konferenzen erlebt habe, als bei Euch in Lemgo! Danke für die herzliche und warme Aufnahme!

Jörg Boggel-Trahe

Ich wurde nochmal besonders ermutigt, jede Gelegenheit, die ich habe, zu nutzen, um mit Menschen über den Glauben zu sprechen.

Samuel Tews

Die klare Verkündigung und die Auslegung des Wortes. Es ist eine großartige Sache, dass so viele Menschen aus verschiedenen Gemeinden zusammen waren. Klasse! Liebe Brüder, liebe Veranstalter, herzlichen Dank für die Mühe, euren Einsatz. Es hat sich gelohnt! Die Konferenz ist zu einem großen Segen geworden.

Andreas Ackermann

Ich war bis jetzt bei jeder Predigerkonferenz in Lemgo dabei und würde sehr gerne auch an der nächsten Predigerkonferenz teilnehmen, so Gott will. Gott segnet dieses Werk! Lasst euch weiterhin gebrauchen und vom Heiligen Geist leiten lassen bei der Vorbereitung der nächsten Konferenz! Gott segne euch!

Andreas Schmidt

X