Waldemar Grab

Waldemar Grab

Programmbeteiligter

Biografie

Waldemar Grab (* 1956), Verlagskaufmann, Journalist, von 1976 bis 1982 persönlicher Chefsteward in der Regierungsmaschine (Boeing 707, VFW 614, Jet-Star) unter Altbundeskanzler Helmut Schmidt und dem Minister des Auswärtigen, Hans-Dietrich Genscher, flog rund sieben Jahre mit ihnen und den höchsten Staatsgästen der Welt – um die Welt. Waldemar Grab wurde in einer Lübecker Hotelbar von Stargeiger André Rieu „entdeckt“, machte sein Hobby zum Beruf und seinen Beruf zur Berufung, spielte in internationalen Hotelbars und Fernsehsendungen als Pianist; wurde 1996 von TV-Produzent Wolfgang Rademann (♱) persönlich fürs ZDF-Traumschiff gebucht und war bis 2004 in unzähligen Reisen als Entertainer auf div. Kreuzfahrtschiffen unterwegs, davon 87 Weltreisen als Showpianist auf dem ZDF-Traumschiff MS Deutschland. Am 21.12.2004 verließ er das sog. „Showbusiness“ und stieg in Barbados aus und um, in eine neues Leben. 2002 entschied sich der weltbereiste Liedermacher und Buchautor über das Lesen einer (Gideon-) Bibel in seiner Luxuskabine der MS Deutschland für den persönlichen Glauben an Jesus Christus. Diese Entscheidung prägte ihn so stark, dass er alles aufgab und sich in div. Bibelschulen und Ausbildungsstätten für den Verkündigungsdienst vorbereiten ließ. – Heute schreibt er keine Schlager mehr, sondern komponiert christliche Lieder und ist als Prediger und klarer Verkündiger des Evangeliums unterwegs. Waldemar Grab gründete 2006 mit 20 Freunden das „Missions- u. Sozialwerk Hoffnungsträger e.V.“ in Hartenfels/Westerwald und reiste als Musikevangelist und Prediger in bis heute rd. knapp 3000 Veranstaltungen durch die christlichen Kirchen und Gemeinden, um die frohe und verändernde Botschaft von Jesu Christus auch tatsächlich als solche zu verkünden.

Alle Vorträge von Waldemar Grab

14:50

Hörbibel Luther.Heute 


X